Kategorien
3D Objekte Blog Digitale Kunst

Rollstuhl

Hier biete ich zwei detaillierte Rollstühle zum Download an. Einer ist alt und der andere ist neu. Geringfügiges Compositing. Jeder Stuhl hat seine eigene 2k Textur. Die Räder sind alle beweglich.

PBR-Texturen für einen metal-rough workflow.

https://www.blendswap.com/blend/21922

Kategorien
3D Objekte Blog Digitale Kunst

Toilette

Eine ältere und leicht benutzte Toilette. Low Poly, damit es auch in ein Spiel oder für Architekten zur Visualisierung integriert werden kann. Deckel und Sitz sind separate Objekte zur einfachen Manipulation. Diese sind animiert und können mit einem Schieberegler verschoben werden.

PBR-Texturen für einen metal-rough workflow.

Toilette 01 Eevee
Toilette 01 Viewport

Die Toilette kann man hier erwerben:

https://blendermarket.com/products/moderntoilet

Toilette mit drei verschiedenen Animationen
Kategorien
3D Objekte Blog Digitale Kunst

Krankenhausbett

Ein Krankenhausbett für eine Horrorszene. Eine Low Poly Version.

Verwendete Software: Blender und Substance Painter.

PBR-Texturen für einen metal-rough workflow.

Krankenhausbett
Ein Krankenhausbett für eine Horrorszene.

Dieses kann man gratis herunterladen! Entweder auf blendswap oder Sketchfab.

Flightcase Transportkoffer

https://www.blendswap.com/blend/21830

Kategorien
3D Objekte Blog Digitale Kunst

Flightcase Transportkoffer

Der Transportkoffer und die Räder haben unterschiedliche Texturen. Dies macht es einfacher, sie unsichtbar zu machen. Die Räder sind separate Objekte mit einem gut angebrachten Ursprungspunkt. Es ist Low Poly, damit es auch in ein Spiel oder für Architekten zur Visualisierung integriert werden kann.

Verwendete Software: Blender und Substance Painter.

PBR-Texturen für einen metal-rough workflow.

Flightcase Transportkoffer
Kategorien
3D Objekte Blog Digitale Kunst

Mülleimer

Ein realistisches 3D-Modell eines Mülleimers mit wenigen Details. Mit sauberer Topologie für eine glatte Oberfläche in der Subdivision Surface (deutsch: Unterteilungsfläche) Darstellung. Dieser Modifier wurde nicht angewendet. Somit haben sie die volle Kontrolle darüber und können selbst entscheiden, wann sie dieses Objekt manipulieren wollen.

Abmessungen in cm (45/45/48)

Die Materialien sind für Cycles und Eevee Render Engine.

PBR-Texturen für einen metal-rough workflow.

Den Mülleimer kann man hier erwerben:

https://blendermarket.com/products/trash-can

Kategorien
3D Objekte Blog Digitale Kunst

Linienbus

Nach zweijähriger Entwicklungszeit steht der Wiener Stadtbus endlich zum Download bereit. Sehr detailliertes Modell mit Innenausstattung. Die Maße entsprechen der realen Größe. Es ist gebrauchsfertig, fügen Sie es einfach in Ihre Szene ein.
Hergestellt in Blender und PBR-Texturierung mit Substance Painter. Derzeit gibt es zwei 4k – Texturen.

PBR-Texturen für einen metal-rough workflow.

Den Linienbus kann man hier erwerben:

https://blendermarket.com/products/city-bus-with-interior

Kategorien
3D Objekte Blog Digitale Kunst

Nothammer

Mit sauberer Topologie für eine glatte Oberfläche in der Subdivision Surface (deutsch: Unterteilungsfläche) Darstellung. Dieser Modifier wurde nicht angewendet. Somit haben sie die volle Kontrolle darüber und können selbst entscheiden, wann sie dieses Objekt manipulieren wollen.
Es gibt zwei Modelle vom Nothammer. Das erste ist ein High-Poly-Modell mit einem Subdivision Surface (deutsch: Unterteilungsfläche) Modifier. Das zweite Low-Poly-Modell hat keinen Subdivision Surface Modifier und ist Game Ready.

PBR-Texturen für einen metal-rough workflow.

Nothammer
High Poly vs Low Poly
Nothammer High Poly subdiv
High Poly Model Wireframe
Nothammer GIF Wireframe High Poly Modell
GIF High Poly Wireframe Model
Nothammer Wireframe High Poly Modell
High Poly Model Wireframe
Nothammer Wireframe Low Poly Modell
Low Poly Model Wireframe
Nothammer Low Poly Modell
Low Poly Model

Die Nothammer kann man hier erwerben:

https://blendermarket.com/products/emergency-hammer

Kategorien
3D Objekte Blog Digitale Kunst

Schatzkiste

Ein realistisches 3D-Modell einer Schatzkiste mit hohem Detailgrad.

Mit sauberer Topologie für eine glatte Oberfläche in der Subdivision Surface (deutsch: Unterteilungsfläche) Darstellung. Dieser Modifier wurde nicht angewandt. Somit haben sie die volle Kontrolle darüber und können selbst entscheiden, wann sie dieses Objekt manipulieren wollen.

Abmessungen in cm ~ (110/75/106)

PBR-Texturen für einen metal-rough workflow.

Schatzkiste 01
Schatzkiste GIF
Schatzkiste GIF wireframe
Schatzkiste 02
Schatzkiste 03
Die Schatzkiste

Die Schatzkiste kann man hier erwerben:

https://blendermarket.com/products/treasure-chest

Kategorien
3D Objekte Blog Digitale Kunst

Geländer

Ein Geländer, inspiriert von Otto Wagner. Das Objekt ist so aufgebaut, dass es nacheinander kopiert werden kann.

Ich habe einen Array-Modifikator mit allen erforderlichen Einstellungen bereits gespeichert. Sie können dieses Geländer sofort verwenden.

PBR-Texturen für einen metal-rough workflow.

Das Geländer kann man hier erwerben:

https://blendermarket.com/products/classic-railing

Kategorien
Blog Character Design

Zeichnen mit dem iPad

Tayasui Sketches und Procreate

Da ich mich mit Stift und Papier nicht anfreunden konnte, musste ich das Zeichnen am iPad ausprobieren. Mit dem dazugehörigen Stift klappt es ganz ordentlich.

Die App Tayasui Sketches macht es ganz einfach. Dafür hat man nicht so viele Einstellmöglichkeiten. Für meine ersten Übungen ist es perfekt. Während des Zeichnen imitiert die App sogar Geräusche eines echten Stiftes. Eine nette Spielerei.
Es gibt auch eine kostenfreie Version. Die Pro Variante kostet zur Zeit 6,99 €

1. Zeichnung
2. Zeichnung
3. Zeichnung
4. Zeichnung

Die App zu bedienen konnte ich schnell lernen. Das Zeichnen selbst noch nicht wirklich 😅 Übrigens alle Zeichnungen wurden ohne Vorlage erstellt.

Um besser zu werden, musste ich eine entsprechende Vorlage finden. Blenderella war vor längerer Zeit ein Kurs für Blender zum Erstellen eines 3D Charakters. Diese Referenz von 3d.sk habe ich dann genommen.

In den folgenden Zeichnungen übermale ich bestehende Fotos, um so die Proportionen besser zu lernen.

Modell Anetta Keys @3d.sk #FanArt

Als Nächstes zeichne ich ohne Farben. So konzentriere ich mich auf die Lichtverhältnisse.

Modell Anetta Keys @3d.sk #FanArt
Modell Anetta Keys @3d.sk #FanArt

Beim letzten Bild war das Ziel die Konturen ganz weg zu lassen. Dafür sieht es jetzt verschwommen aus. Das liegt unter anderem daran, dass das Programm wenige Funktionen bzw. Pinsel hat.

Was mich zu einem Programmwechsel veranlasst hat.


Procreate ist die zweite App auf dem iPad. Die Funktionen sind sehr umfangreich und vor allem Erweiterbar. Man hat sogar die Möglichkeit ein Making-Of-Video von der kompletten Zeichnung sich in Zeitraffer anzusehen. Im App Store kostet es zur Zeit 10,99 €

Als nächste sollte die Sängerin von The Bangles mir als Vorlage dienen.
Hier arbeite ich mit einem feinen Bleistift so lange an den Konturen, bis sie halbwegs passen. Die Druckempfindlichkeit ist recht gering eingestellt. So zeichne ich immer wieder über die gleiche Stelle, bis ich die richtige Linienführung gefunden habe. Dann lösche ich unnötige gezeichneten Stellen oder ich erstelle einen komplett neuen Layer und zeichne nochmals darüber.

Die Musikerin Susanna Hoffs @TheBangles #FanArt

Sind die Konturen fertig, erstelle ich wieder einen neuen Layer und fange mit den Farben an. Hier kopiere ich die Farbe vom Referenzbild und fange an zu malen.

Die Musikerin Susanna Hoffs @TheBangles #FanArt

Wie schon erwähnt, kann man mit der App ein Video erstellen, was ich auch gemacht habe. Die Musik ist aus der YouTube Bibliothek.

Welches Programm bevorzuge ich?

Das ist schwer zu sagen, da diese sehr unterschiedlich sind. Mit Tayasui Sketches macht es mehr Spaß und es gibt eine kostenfreie Version. Procreate ist weitaus umfangreicher und man erzielt bessere Ergebnisse. Dafür ist es um eine Spur teurer, als die Pro Version von Tayasui Sketches. Die Videofunktion ist auch sehr nützlich.

Meine Empfehlung lautet Procreate, falls ihr euch für einen Kauf entscheiden müsst.