Kategorien
Computer Grafiken Digitale Kunst Videos

CG Artist mit Blender

Hier eine kurze Hilfe zu dem 3D Programm Blender. Diesen Blog werde ich mit der Zeit erweitern. Ihr könnt mir gerne eure Beitragswünsche in die Kommentare schreiben.

Blender ist ein 3D Programm, welches man hier downloaden kann. Es ist gratis. Ladet es nur auf der Homepage von Blender.org herunter!

Da es mittlerweile verschiedene Versionen gibt, kann man auch den Blender Launcher verwenden.

Je nach Betriebssystem müsst ihr das Programm installieren.

Nach dem Start öffnet sich der Splash Screen. Belasst die Einstellungen so wie sie sind. Diese kann man auch nachträglich ändern.

Da der erste Kontakt recht schwierig ist und die Einstellungen einen schnell überfordern können, schaut euch Videos für Einsteiger an.

Hier ein paar YouTube Videos für den Einstieg:

YouTube Videos auf englisch:

Kompletter Kurs
richtig Modellieren
für Fortgeschrittene

Hier ein Geheimtipp zum Thema Riggen. Das ist ein Skelett für dein Charakter.
https://www.youtube.com/c/CGDive

Dann gibt es noch Kurse die man kaufen kann. Hier ein paar Adressen:

https://cgboost.com/

Hier eine Adresse für HDRI Grafiken

https://hdrihaven.com/

Marktplatz für Addons, Objekte und Tutorials:

https://blendermarket.com/

Tipp: Man kann die Oberfläche auf Deutsch umstellen. Allerdings würde ich das nicht empfehlen, da man den Tutorials nicht folgen kann.

Erscheint eine neue Blender Versionsnummer, so müssen die Addons alle erneut installiert werden. Beim ersten Start hat man die Möglichkeit, dass Blender dies für Euch kopiert. Hier ein Beispielbild:

unten links auf Load 2.92 Settings wählen

Diese Möglichkeit hab ihr allerdings nur einmal. Danach müsst ihr selbst eingreifen.

Jetzt bist du als Anfänger gefragt! Was für Hilfe benötigst du für dein Projekt? Schreib es in die Kommentare. Mit Blender kann man vieles realisieren. Allerdings muss man damit rechnen, dass es viel Zeit in Anspruch nehmen wird.

Viel Erfolg!

Von Larry

In den 90er Jahren durfte ich meine ersten 3D Erfahrungen mit 3D Studio 4.0 sammeln. Später mit 3ds Max und Softimage, wo ich dann schließlich zu Blender.org gefunden habe. Seit der Version 2.5 bin ich dabei.
Software skills:
Blender, ZBrush, Substance Painter, Affinity

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.